Viewing entries tagged
Junior-Lauf

2. Shoe4Africa 5 km Spendenlauf

Vielen Dank an alle Kinder, Läuferinnen und Läufer, die an unserem 2. Shoe4Africa 5 km Spendenlauf teilgenommen haben. Wir hatten einen riesen Spaß und eine sehr schöne Zeit mit Euch!

Wir hatten die Mission, einen Spendenlauf zu veranstalten, um mit dem Erlös Kindern in Ost-Afrika eine bessere Startposition ins Leben zu geben und unsere Shoe4Africa Projekte zu unterstützten. Wir denken diesem Anspruch sind wir am Sonntag dank Eurer Hilfe gerecht worden. Der Erlös des Spendenlaufes kommt der Eat & Run Kantine zugute. Die Eat & Run Kantine ist Bestandteil des Shoe4Africa Kinderkrankenhauses in Eldoret und versorgt unterernährte Kinder mit kindgerechter Ernährung.

Der "Wettergott" hat es wiedermal gut mit uns gemeint! Die Prognosen sahen nicht sehr gut aus und wir rechneten schon mit Regen. Gegen Mittag hat der Regen aufgehört und rechtzeitig zum Start des Spendenlaufs kam sogar noch die Sonne heraus.

Dieses Jahr hatten wir 182 Voranmeldungen und mehr als 40 Nachmeldungen. 145 Teilnehmer haben den 5 km Hauptlauf absolviert und 43 Kinder haben am 1. Junior-Lauf teilgenommen. Mit 188 Läuferinnen und Läufer hatten wir mehr Teilnehmer als im Vorjahr. Viele Dank an unsere freiwilligen Helfer, die unermüdlich alle Anfragen, Startnummernausgabe, Nachmeldungen und T-Shirts gemanagt haben. Auch die Münchner Percussionband Drumadama hat wieder für eine tolle Stimmung gesorgt. Ohne freiwillige Helfer können wir keinen Spendenlauf veranstalten, nochmals vielen Dank!

Dank gebührt auch der Schirmherrschaft. Prof. Dr. Thomas Wessinghage und Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml MdL für ihre motivierende Worte und Videobotschaft an alle Teilnehmer. Auch möchten wir speziell Andreas Ellmaier, Vorstandsvorsitzender des BBV und Johannes Wimmer danken vom Verein der Freunde Schloss Blutenburg e.V. (BBV) für ihren unermüdlichen Einsatz danken.

 

Mit RHC Consulting und SaniPlus Apotheken hatten wir einen Sponsor, der es uns ermöglichte, den Lauf zu veranstalten. RHC Consulting ist eine Personalberatung, die hochqualifizierte Leute vermittelt. SaniPlus war zum zweiten mal dabei und hat SaniPlus Gutscheine für die Läufer Tombola gespendet. Weitere tolle Sachpreise wurden von Heliflieger, Julia Obermeier MdB, MultiPower und Lornah Sportswear gespendet. Der Hauptpreise war ein Flug mit dem Helikopter über München. Das Bürgerbüro Julia Obermeier MdB hat eine politische Bildungsreise nach Berlin für zwei Personen gespendet. Desweiteren gab es auch tolle Lauf T-Shirts von Lornah Sportswear mit afrikanischem Design zu gewinnen. Viele Dank für die tollen Sachpreise und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

 

Bei der Auswertung der Ergebnisse gab es unseren Berechnungen nach 20 Läufer und Läuferinnen die in der 2. Runde nicht die extra Schleife absolviert haben und somit nur 2. Runden liefen, d.h. 4.2 km statt 5km. Aus rein sportlicher Sicht, haben wir diese Ergebnisse aus der Wertung genommen. Wir möchten auch nicht unterstellen, dass absichtlich abgekürzt wurde! Die Sicht am Wendepunkt ist nicht ideal. Falls Du betroffen bist, bitte nicht ärgern und wir hoffen Du hast dafür Verständnis.

Lornah Kiplagat ist offiziell die Gewinnerin des 2. Shoe4Africa 5km Lauf in 21:15. Als ehemalige Cross Weltmeisterin und Weltrekordhalterin über die 5km Strecke kennt sie sich in jedem Terrain aus. Andre war 2. in 21:20 und Marcel war 3. in 21:28.

2. Shoe4Africa 5 km Spendenlauf

1. Lornah Kiplagat 21:15
2. André Potreck 21:20
3. Marcel Debout 21:28

Wir hoffen, dass sportliche Ergebnis hat den Spaß am Laufen nicht getrübt. Als Ausrichter waren wir froh, dass alle sicher im Ziel angekommen sind und Spaß hatten. Bei einem nächsten Lauf werden wir sicher mehr Streckenposten an der Wendestelle positionieren.

2. Shoe4Africa 5km Spendenlauf

1. Shoe4Africa Junior-Lauf 1km/2.1km

Besonders haben wir uns über die positiven Rückmeldungen gefreut.

That was an amazing event. Thanks Michael Kugler and Urban Bettag for the great work you are doing for Shoe4Africa.
— Lornah Kiplagat
Danke an das komplette Team für die Organisation! Echt toll was ihr da auf die Beine gestellt habt! Wir hatten echt Super viel Spaß! Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei
— Petra

Wir bedanken uns bei der Münchner Wochenzeitung für den tolle Bericht 'Laufen für Afrika' [ Link ] und die schönen Bilder.

Wir hoffen, dass wir den Spaß am Laufen etwas geweckt haben und freuen uns schon Euch nächstes Jahr wieder am Start an der Blutenburg begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen,

Das Shoe4Africa Orga Team